(von vorne links nach hinten rechts):  Walter Winter, Manfred Winter, Karin Fuentes, Manuela Damm, Christian Lehmann, Eusebio Fuentes, Erich Dorn, Sabine Zech, Karl-Heinz Kaspczak
(von vorne links nach hinten rechts):  Walter Winter, Manfred Winter, Karin Fuentes, Manuela Damm,
Christian Lehmann, Eusebio Fuentes, Erich Dorn, Sabine Zech, Karl-Heinz Kaspczak

Der WSV blickt zurück auf ein gutes und erfolgreiches Jahr. Im Zuge der Jahresabschlussfeier 2022 bedankte sich Sabine Zech im Namen des Vereinsvorstands bei jedem einzelnen Vereinsmitglied, den Vorstandskolleginnen, dem Vereinsausschuss, den Familienmitgliedern, Freunden und Nachbarn für deren Engagement und Unterstützung.
So konnten 2022 die Bürgeler Regatta Anfang Juli, das große WSV-Grillfest mit Bootstaufe, die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ Anfang Oktober und die Vereinsregatta veranstaltet werden. 

 

Auch für die Pflege und Instandhaltung des Vereinsgeländes, des Bootshauses und der Sportgeräte wurde allen ein großer Dank ausgesprochen. 
Für die jahrelange Unterstützung bei Themen rund um das Bootshaus wurde unserem Hausmeister Karl-Heinz Kaspczak herzlich zum Abschied gedankt. 

 

2022 konnte an allen geplanten Regatten teilgenommen und alle Vereinswanderfahrten und gesellschaftlichen Veranstaltungen konnten durchgeführt werden.

 

Die Paddler besuchten im Juli das Hessische Wanderfahrertreffen in Wiesbaden und nahmen an der zweitägigen Zwetschgenkuchenfahrt auf dem Main teil. 
Die Ehrungen der WSV-Paddler werden nachgeholt, sobald die Siegeslisten vom Kanuverband vorliegen. Was bereits heute offiziell verkündet werden darf ist, dass der WSV mit insgesamt 59 Teilnehmern an den 4 Winterwanderfahrten auf der Lahn den ersten Platz belegte. 

 

Die Ruderjugend startete 2022 auf 15 Regattaplätzen und konnte insgesamt 112-mal am Siegersteg anlegen. Besonders hervorgehoben wurden die Titel bei der Hessenmeisterschaft in Eschwege für Carla Coppik, Finn Herzig, Eliah Izzo und Isabel Sanchez. 

 

Manuela Damm wurde für 6 Siege im Jahr 2022 geehrt. Besonders hervorzuheben ist der Sieg bei den World Rowing Masters Regatta in Libourne (Frankreich) im Frauen Doppelvierer (4x Altersklasse C). 

 

Katharina Zaleike, Karin und Eusebio Fuentes und Walter Winter wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft im Wassersportverein geehrt und erhielten die goldene Ehrennadel und Urkunde des Deutschen Ruderverbands. 

 

Christian Lehmann wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt und wird zum Ehrenmitglied des WSV ernannt. 
Für das 70 Jahre-Mitgliedschaftsjubiläum und seine Vereinstreue wird Erich Dorn geehrt. 

 

Der WSV blickt mit Vorfreude auf die Teilnahme am Bürgeler Weihnachtsmarkt am 3.12. und freut sich auf viele Besucher.